Vergiss Mein` nicht
 
 
Gib nicht auf…erkenne Dich und Deinen Namen!
Er ist Dein Klang, mit oder ohne Zwang.
Ändere den Namen, wenn es Dir weh tut, ihn zu sagen!
Aber bedenke, dass ein anderer Name Dir kann
Nachteile bringen…so wie in Familiendingen oder
bei Fragespielen mit Suche nach Stammes“ligen“!
Der Name begleitet jeden bis zum Grabsteinlegen.
Er wird eingemeißelt und lässt hoffen,
dass er ewig bleibt in Erinnerung
und somit nicht vergessen wird!
„Denn tot ist man nur, wenn man vergessen ist!“…
der Name tut es nicht!
 
Autor: Engelsfeder                 im Januar 2008