Nachdenkliche Minuten
 
 
 
Du sitzt an Deinem Arbeitsplatz, vergräbst Dich
und redest nicht! Diese Minuten plagen Dich!                     
Du schaust aus dem Fenster, nimmst Geplauder
Deiner Kollegen nur im Unterbewusstsein wahr,
aber trotzdem bist Du da! Lähmende Gedanken
weisen Dir die Schranken! Hoffentlich fahren die
Kollegen nicht aus…ihr Planken! Ein wenig Ruhe,
dann arbeitest Du weiter, das sagt Dir Dein innerer
Begleiter!
Wenn Du wieder zurückkehrst in Dein reales Umfeld,
fragst Du Dich, was Du hast in den vergangenen
Minuten gedacht oder gar vollbracht? Du schaust
eilig nach und siehst nichts Auffälliges. Also war es
nicht die Wirklichkeit…nur Träumerei und Vergessenheit!
Notiere Dir diese kostbare Zeit, die Dein Leben hält
für Dich bereit und Dir ein Schimmer von Freiheit und
Unendlichkeit gewährt.
Am Ende eines Lebens kommt diese Zeit der
Nachdenklichkeit zurück und macht jedem den Weg zum
Jenseits frei! Das ist nicht erfunden… wir genießen nur zu
wenig, die im Jetzt erlebten Stunden! 
 
 
 Autor: Engelsfeder                                       2008-02-26