Haare`sbreite
 
Wenn ich neben Dir liege und dich spüre,
dann nutzt auch keine Maniküre.
Es ist ein solches Verlangen, Deine Natürlichkeit
zu betrachten, dabei sanft die weiche Haut ertasten
und die Haäre`chen zu "erzapfen"!
Ziehe, ziehe bis Du eines hast,
mit diesem wünschen wir uns dann was!
Geht es in Erfüllung oder verstärkt die Sinne,
so fallen wir niemals in die "übel riechende Wasserrinne"!
Aber sei auf der Hut...!
Wenn Du das falsche Haar herausziehst,
dann gibt es ein Geschrei, wie das um verbrannten Kartoffelbrei!
Doch auch die Farbe und Form des Haare`s ist entscheidend,
sie geben Auskunft über Charakter und seine Beziehungen
zu anderen Menschen. Du glaubst es nicht? So sage ich Dir
noch etwas...ohne Haare fehlt dem Menschen was!
Was wäre wenn? Ja, ohne dem Flaum auf der Haut, wirst Du angreifbar
und "laut", aber auch zu rutschig und mit Schweiß noch "süffig"!
Eins und Eins macht zwei..., wenn wir beide uns an den Haaren ziehen,
dann werden es schon bald sein...Drei!